Richtfest Feuerwehrgerätehaus


30
Se
Richtfest Feuerwehrgerätehaus
30.09.2016 14:30

Am 30.09.2016 wurde das Richtfest des neuen Feuerwehrgerätehauses in Sülten gefeiert. Dieses Projekt begann schon 2013 mit der Überlegung, an das bestehende Gebäude eine zweite Fahrzeughalle anzubauen. Letztendlich entschied sich die Gemeinde dann für den Bau eines neuen Gerätehauses incl. Gemeinderaum an die bereits bestehende Fahrzeughalle. 

Die Umsetzung des Projektes war nur mit Fördermitteln des Landkreises (Feuerschutzsteuer und Dorferneuerung) sowie finanziellen Mitteln des Landes möglich. Der Bürgermeister und die Gemeindevertreter haben sich für die Beschaffung von Eigenmitteln eingesetzt und die Kameraden in allen Belangen unterstützt.

Nachdem der Zimmerer den Richtspruch abgehalten hat, eröffnete Bürgermeister Rainer Hardt die Veranstaltung mit einer kleinen Ansprache und Dankesworten.

Der Ordnungsamtsleiter des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte Herr Peter Handsche übermittelte zum Richtfest seine Glückwünsche und nannte nochmal die Fördersumme in Höhe von 162.167,64 € aus den Mitteln der Feuerschutzsteuer. 

Einige Feuerwehren unseres Amtsbereiches sind der Einladung zum Richtfest gefolgt und übermittelten ebenfalls ihre Glückwünsche. Dafür ein großer Dank an die Feuerwehren Stavenhagen, Kittendorf, Bredenfelde, Zettemin und Ivenack.

Der Anlass wurde auch gleich genutzt, um einige Kameraden aus der Sültener Wehr auszuzeichnen. Der stellv. Kreisbrandmeister Kamerad Wilfried Affeldt und der Wehrführer Kamerad Robert Knoll zeichneten die Kameradin Anke Schlüter für die 10-jährige Mitgliedschaft aus. Die Kameraden Dieter Schlafmann und Helmut Podlech erhielten eine Auszeichnung für die 60-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr.

Die Freiwillige Feuerwehr Sülten möchte sich hiermit beim Kreisbrandmeister Norbert Rieger und seinem Stellvertreter Wilfried Affeldt sowie den Mitarbeitern des Landkreises Sabine Runge und Sebastian Buse für die gute Zusammenarbeit und die tatkräftige Unterstützung bedanken.

Die Baumaßnahme soll planmäßig Mitte des nächsten Jahres vollständig abgeschlossen sein.

Feuerwehrdienst
Feuerwehrdienst

Kommentare

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!